PV-Anlage an Fassade der Kletterhalle des DAV Eichstätt

Am Jurabloc des DAV Sektion Eichstätt wurde eine Fassadenintegrierte PV-Anlage mit CIS-Modulen von Avancis angebracht. Die schwarzen Solarmodule ergeben mit der Steinfassade der Kletterhalle ein tolles Erscheinungsbild. Die Anlage wird jedes Jahr mehr als 15.000 kWh CO2-freien Strom erzeugen. Auch auf dem Flach der des Jurabloc befindet sich noch eine aufgeständerte PV-Anlage zum Eigenverbrauch des erzeugten Solarstroms.

dsc00161.jpg